Archiv für den Monat: Oktober 2018

Velo bei Spurwechsel von Auto erfasst – Velofahrerin schwer verletzt

Leider komme ich zur Zeit nicht zum Schreiben, dabei wäre noch von 1.300 Kilometern von Avignon nach Darmstadt zu berichten. Der 29. August endete für die Herzallerliebste im Unispital Basel. Nach zwei Wochen künstlichem Koma ist sie zum Glück wieder aufgewacht. Inzwischen hat ein mehrmonatiger Reha-Prozess begonnen, der von ihr und allen Beteiligten viel abverlangt. Ob es eine Chance auf ein selbstständiges Leben für sie gibt und wir wieder gemeinsam auf Radtour gehen können, wissen wir vielleicht im Sommer nächsten Jahres:

29.08.2018 Medienmitteilung des Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kanton Basel Stadt (http://www.polizei.bs.ch/nm/2018-velo-bei-spurwechsel-von-auto-erfasst–velofahrerin-schwer-verletzt-jsd.html):

Eine 54-jährige Velofahrerin wurde am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Münchensteinerbrücke schwer verletzt. Bei einem Spurwechsel wurde ihr Velo von einem Personenwagen erfasst. Notarzt und Sanität der Rettung Basel-Stadt brachten sie in die Notaufnahme.

Die Velofahrerin wechselte kurz vor 18.30 Uhr auf der Münchensteinerbrücke in Richtung Gundeldingen von der rechten Spur auf die linke, um in Richtung Dreispitz zu fahren. Dabei wurde ihr Velo von einem Personenwagen erfasst. Die Verkehrspolizei ermittelt nun, weshalb es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam.

Beim 46-jährigen Lenker des Personenwagens ergab der Atemtest einen Wert von 0,0 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Verkehrspolizei musste für die Unfallaufnahme Teile der Münchensteinerstrasse für rund drei Stunden sperren.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.