Jahrestag

Es gibt so Tage, da wünsche ich mir, ich wäre einfach im Bett geblieben. Heute war wieder einer davon … am Abend habe ich auf den Kalender geschaut und dann ist mir klar geworen, dass heute Jahrestag war.

Einerseits bin ich glücklich, was alles wieder geht. Andererseits hat die Herzallerliebste noch einen Weg vor sich, damit noch möglichst viel wieder geht – und der Umgang mit dem was nicht mehr möglich ist, irgendwie erträglich wird. Um nur zwei Beispiele zu nennen: Riechen und Schmecken sind zwei von fünf der menschlichen Sinne, die auch nicht ersetzbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.